Wie kam es zu diesem Projekt?

Ich, Weronika Vogel, bin 19 Jahre alt und habe von September 2019 bis Juli 2020 meinen Freiwilligendienst auf der Insel Sideia in Papua-Neuguinea absolviert. Dort arbeitete ich hauptsächlich in einer Berufsschule für Mädchen und unterrichtete Englisch, Mathematik und Sport. Leider gibt es keine Schulbibliothek in dieser Einrichtung, was die Gestaltung des Englischunterrichtes erschwert. Viele der Mädchen können die Anzahl der Bücher, die sie jemals gelesen haben, an einer Hand abzählen und waren unglaublich begeistert über die wenigen Werke, die ich dabei hatte und in den Unterricht einband. Das hat mich als große Lesefanatikerin sehr nachdenklich gestimmt und als ich nach meiner Rückkehr mit meinen Freundinnen Katharina Kiock und Amelie Rehm darüber sprach, wuchs in uns die Idee, ein Bibliotheksprojekt für Sideia zu starten.

Wollt ihr mehr über meinen Auslandsaufenthalt erfahren? Dann schaut auf meinem Blog, der dabei entstanden ist, vorbei.